ausgebüxt

mein Auslandsjahr in den USA

08Juni
2014

Graduation

 Unser letztes Konzert Die Zeremonie Lauren und ich Mein FreundeskreisWoohoo!

Hier ein paar Bilder von unserer Graduationszeremonie. Die Band hat ein letztes Mal gespielt, darauf folgte der berühmte "Walk", mehrere Reden, der Empfang des Zertifikates und das Hutwerfen! Hinterher war "Grad Night", die Afterparty von 11Uhr bis 5 Uhr morgens. Ich bin so dankbar, dass ich das alles mitmachen durfte! Jetzt fangen hier die Sommerferien an und ich muss mich langsam ans Kofferpacken machen...
Noch 12 Tage!

Bis ganz ganz bald! Eure Line

 

27Mai
2014

Campingtrip

 Jetzt ist es wirklich nicht mehr lange bis zum Abflug und ich bin so sehr damit beschäftigt, meine letzten Wochen zu genießen, dass keine Zeit für Schule oder Hauaufgaben bleibt, weshalb ich heute früh erst mal um 4.00 Uhr aufgestanden bin, um das nachzuholen. Gerade passiert hier so viel, in zwei Wochen ist Graduation, davor müssen noch jede Menge Abschlussarbeiten geschrieben und Projekte eingereicht werden, diesen Freitag haben wir unser letztes Konzert und so langsam muss ich auch darüber nachdenken, wie um Himmels Willen ich mein Zimmer in meinen einen Koffer falten kann...

Wir hatten mal wieder ein 4 Tage langes Wochenende, denn hier ist Memorial Day Feiertag. Am Freitag hat mich ein Nachbar zu seiner Bandprobe eingeladen, er spielt Steelguitar in einer Countryband und ich durfte sie mit der Flöte begleiten. Freitagabend bin ich dann mit zwei Freundinnen und ihren Eltern für eine Nacht campen gefahren, wir waren spazieren, haben Spiele gespielt, unter anderem Ligretto, Lagerfeuer gemacht, Bananen und Marshmallows gegrillt und waren am nächsten Tag raften. Das war wirklich nett! Am Sonntag waren Kathy, Sam und ich auf einem Jazzfestival in Sacramento und am Montag haben wir eine kleine Wanderung unternommen.

Camping Lake TahoeRafting

Ich hoffe, Euch geht es gut und Ihr genießt das gute Wetter! Ok, ich muss dann mal langsam Schluss machen und ab in die Schule... Seid ganz lieb gegrüßt von Eurer Line

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14Mai
2014

Prom

Hallo zusammen!

Hier ist es mittlerweile so richtig warm geworden: Heute sind es draussen stolze 35 Grad Celsius! Da freut man sich richtig aufs Schwimmen am Nachmittag, auch wenn mir der Berg beim Zurueckradeln mindestens doppelt so gross und steil vorkommt wie vorher ;)

Gestern Nacht habe ich das erste Mal draussen auf der Terasse geschlafen, das war echt schoen! Es war fast Vollmond und so hell, ich haette ein Buch lesen koennen!

Am Wochenende war Prom, der Abschlussball fuer 11. und 12. Klassen am Ende des Jahres in einer amerikanischen Oberschule. Alle waren ganz aufgeregt und redeten seit Wochen von nichts anderem ausser Kleider, Dates, Makeup und Frisur. Am Samstagmorgen hatte ich einen Frisoertermin, dann habe ich mich mit zwei Freundinnen zusammen zurechtgemacht, wieder zuhause wurde ich von Lincoln abgeholt und wir sind zusammen mit unseren Freunden italienisch Essen gegangen, wir haben ein paar Gruppenfotos gemacht und sind dann zur Prom gefahren. Der Ball ging von 19.00 bis 23.00. Auch wenn die Musik wirklich grauenhaft war, hat es Spass gemacht und es war super spannend, alle so huebsch angezogen zu sehen!

Ich zeige Euch mal ein paar Bilder:

Im Restaurant Gruppenfoto Wir Maedchen :) Lincoln und ich

Ganz ganz liebe sommerliche Gruesse an Euch alle und bis ganz bald!

Eure Line

28April
2014

San Francisco

Hallihallo nach Deutschland!
Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Osterfest mit gutem Wetter, einem fleißigen Osterhasen und diejenigen, die es betrifft, hatten erholsame Frühlingsferien!. Nach zwei Wochen Ferien habe auch ich mich für drei lange Tage in die Schule gequält, um dann am Freitag anlässlich Kathys Geburtstag in Richtung San Francisco zu fahren. Auf dem Weg haben wir in Sonoma County gestoppt, wo wir "zip linen" waren.  Nun bin ich mir nicht sicher, ob "zip linen" ein wahres deutsches Wort ist, ich glaube, dass das übersetzt "seilrutschen" heißt, und da ich fürchte, dass meine deutschen Sprachkenntnisse  nicht ausreichen, um mich verständlich auszudrücken, hoffe ich, dass die Bilder genug sagen. Ich glaube, so müssen sich fliegende Eichhörnchen fühlen, es hat aber auf jeden Fall viel Spaß gemacht! :D
Vor dem Abfug
Wir haben wie immer bei Kathys Eltern in der Nähe von San Francisco übernachtet. Am Samstag hatten wir eine kleine Geburtstags-/Osterparty, zu der ich einen Erdbeerkuchen beigesteuert habe. Am Sonntag haben Kathy, Sam und ich eine Einladung zum deutschen Konsulat in San Francisco wahrgenommen. Dort haben Austauschschüler und Gastfamilien einem Bundestagsabgeordneten und anderen Verantwortlichen ihre Erfahrungen mitgeteilt. Das Highlight des Treffens: Es gab Gulasch von einem bayerischen Cateringservice. Da merkt man doch erst mal wie sehr man das Heimatessen vermisst, aber nicht mehr lange und es gibt wieder Schwarzbrot! Ich habe heute gleich noch drei Brote gebacken.
Nach dem Konsulatsaufenthalt haben wir die Gelegenheit genutzt, um uns die Golden Gate Bridge von Nahem anzuschauen und sind durch China Town geschlendert.
Rote Brücke
So weit die Neuigkeiten aus Amiland .Hier heißt es so langsam Endspurt... Ganz liebe Grüße an Euch alle! Eure Line <3

14April
2014

Spring Break

Hallo ihr Lieben!
Es ist Osterzeit und Frühling, das Wetter ist wunderschön und wir haben Ferien, viel besser kann es kaum werden :D Um meine Frühlingsferien ein wenig zu verlängern, haben mich Sam und Kathy für die letzte Woche vor den Ferien aus der Schule genommen, weshalb ich jetzt für zwei Wochen meine Freiheit genießen darf. Der Schulunterricht wird mit voranschreitender Zeit zunehmends langweiliger, bis auf ein paar größere Projekte schauen wir während des Unterrichts oft Disneyfilme. Nicht, dass ich mich beschweren würde :D
Letzten Sonntag haben wir drei uns also auf den Weg in Richtung Yosemite Nationalpark gemacht.


Yosemite Valley Half Dome
Dort haben wir zwei Nächte im Zelt gecampt. Am Montag haben Sam und ich eine 6 stündige Wanderung zu den Yosemite Falls, den höchsten Wasserfällen Nordamerikas, mit einer Höhendifferenz von 800 m unternommen. Es war atemberaubend schön, wir haben Sequoia Bäume gesehen und die Aussicht auf das Yosemite Tal genossen.
Upper Yosemite Fall   Summit Fever
Am Abend haben wir Rigatoni gekocht, ein Lagerfeuer gemacht und Bananen gegrillt. Da uns beiden am nächsten Tag alles weh tat, haben wir uns auf eine kleinere Wanderung zu einem weiteren Wasserfall geeignet und hinterher Räder gemietet, mit denen wir durch das Tal gefahren sind.
Smile Happy Seht ihr den Regenbogen?
Dienstagaben sind wir in die Monterey Bay Region gefahren, eine Bucht der Pazifikküste. Am Mittwoch haben wir das berühmte Monterey Bay Aquarium besucht, eines der größten Schauaquarien der Welt.
Eine große Krake
Am Donnerstag haben wir ein weiteres Mal Räder gemietet und sind die Küste entlang geradelt, dabei haben wir sogar eine Delfinschule im Wasser entdeckt :) Freitagmorgen, auf unserem Weg Richtung Heimat, haben wir an der Elkhorn Slough, ein Sumpfgebiet,  gestoppt, Kayakboote gemietet und Robben und Otter in Freier Natur beobachtet.
Robben im Hintergrund And smile again!
Jetzt sind wir zuhause. Die letzten Tage habe ich Wäsche gewaschen und meine Ostergeschenke gebastelt. Diese Woche bekommen wir Besuch von Freunden mit zwei kleinen Kindern. Wir wollen Ostereier bemalen, Kekse backen und mehr Disneyfilme schauen :)
Ich wünsche Euch allen eine schöne Osterzeit und melde mich bald wieder!
Herzlichste Grüße sendet Eure Alina
Frohe Ostern

Auf dieser Seite werden lediglich die 5 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.